Jahresrückblick

Nachdem in den letzten Jahren die Vegetation immer sehr früh begann, war es im Jahr 2021 genau umgekehrt. Der Austrieb der Reben verschob sich durch das kühle Wetter immer weiter nach hinten und nachdem er im Vorjahr noch zwei Wochen früher als im Durchschnitt begann, war er in diesem Jahr zwei Wochen später als im Durchschnitt der letzten Jahre. Mit einem Kontrast von gut vier Wochen zum letzten Jahr fühlte es sich an, als wollten die Reben gar nicht mehr mit dem Wachsen beginnen. Beruhigend war dann aber der Umstand, dass es zeitlich gesehen noch immer ein Durchschnittsjahr wie in den 90ern oder 2000ern war. Die sehr frühen letzten Jahre hatten nur die Wahrnehmung verschoben.

Als der Austrieb dann begann, legten die Reben los, als wollten sie alles wieder aufholen. Als „phänologisches Maximum“ beschrieb es die Forschungsanstalt für Weinbau. Ein noch schnelleres Wachstum der Rebe sei phänologisch (Entwicklung von Pflanzen) nicht möglich. Mit den Reben schrittzuhalten war zu diesem Zeitpunkt eine echte Herausforderung.

Als die Blüte begann, einer der empfindlichsten Zeitpunkte der Weinrebe, begann auch die Phase, in der unzählige Gewitter, Starkregen und Unwetter über uns hinwegfegten. Oft war es tagelang tropfnass und nur ein oder zwei Tage in der Woche trocken. Für die jungen, weichen Triebe und Blüten im ungeschützten Zustand nicht zu überstehen. In dieser Phase entwickelte sich der Wettlauf gegen die Mehltaupilze zur echten Nervenprobe.

Bis in den August verlief die Reife der Trauben noch schleppend, dann aber änderte sich das Wetter bis zum Beginn der Weinlese, sodass die Weintrauben durch einen kräftigen Reifeschub den Rückstand wieder aufholen konnten. Gemächlich gären nun die Weine des 2021er Jahrgangs langsam zu Ende, bis sie dann nach der Lagerung auf der Feinhefe im Frühjahr 2022 ihr ganzes Potenzial präsentieren dürfen.

Die ganze Familie Leonhardt wünscht Ihnen eine schöne Adventszeit, besinnliche Weihnachten und alles erdenklich Gute für das Jahr 2022.

"``Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.``"

Winston Churchill

Sie haben Interesse an einer Weinprobe, nach Wunsch auch mit einem leckeren Gericht?
Sprechen Sie uns an! Gerne finden wir einen Termin und servieren Ihnen einen genüsslichen Abend!

Nicht vergessen!!!

Auch dieses Jahr können Sie uns persönlich wieder auf einigen Weinfesten besuchen.
Hier haben Sie die Möglichkeit, einen Großteil unserer Weine zu verkosten:

Alle Termine sind unter Vorbehalt einer möglichen Absage aufgrund der Verbreitung des Coronavirus

In Mühlhofen, 10. Mai 2020 WeinKultTour in den Weinbergen
Abgesagt wegen Covid19 Ausbreitung

In Münster, vom 26. bis 28. Juni 2020 an der St.-Josefs-Kirche
Abgesagt wegen Covid19 Ausbreitung

In Celle, vom 29. Juli bis 2. August 2020 auf dem Großen Plan
Abgesagt wegen Covid19 Ausbreitung

In Wesel, vom 14. bis 16. August 2020 auf dem Berliner-Tor-Platz
Abgesagt wegen Covid19 Ausbreitung

In Bad Oeynhausen, 04. bis 06. September 2020 im Kurpark
Abgesagt wegen Covid19 Ausbreitung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen